Home Events Konzert „Turmalin Quartett“, Kammermusik von der Klassik bis zur Moderne

Konzert „Turmalin Quartett“, Kammermusik von der Klassik bis zur Moderne

Konzert „Turmalin Quartett“, Kammermusik von der Klassik bis zur Moderne im Gasthaus Antretter Saal.

Unter dem Motto „Kontraste“ präsentiert das Turmalin-Quartett, bestehend aus
den Musikerinnen Marija Hackl (Violine), Angela Büsel (Viola), Birgit
Saßmannshaus (Violoncello) und Yume Hanusch (Klavier), einen
abwechslungsreichen Streifzug durch die Klavierquartett-Literatur. Die Reise führt
von Mozart über Mendelssohn bis ins 21. Jahrhundert und ist geprägt durch die
Gegenüberstellung verschiedenster Klangwelten – auch die ganz
unterschiedlichen Entstehungsumstände der einzelnen Werke bilden dabei
interessante Kontraste.
Eine Moderation mit kurzen, informativen Werkeinführungen rundet das
Programm ab.

Das Turmalin-Quartett formierte sich im Jahr 2013 und nahm sich den Edelstein
Turmalin mit seiner einzigartigen Farbenvielfalt zum Vorbild. Eine solche möchten
die vier Musikerinnen auf klanglicher Ebene anstreben; künstlerische Individualität
und musikalischen Ausdruck verbinden sie dabei zu einer harmonischen Einheit.

Programm:

 

  • Eintritt: 20 €
  • Karten Vorverkauf hier: Der Bleistift, Kuglmoosstraße 4, 83071 Stephanskirchen

Datum

02. August 2022
Vorbei!

Uhrzeit

19:30

Labels

Konzert
Gasthaus Antretter Saal

Veranstaltungsort

Gasthaus Antretter Saal
Gasthaus Antretter, Schömeringer Str. 19, 83071 Stephanskirchen
Website
https://www.antretter-stephanskirchen.de/
Kategorie

Referenten

  • Turmalin Quartett
    Turmalin Quartett

    TURMALIN – QUARTETT

    MARIJA HACKL | VIOLINE
    Marija Hackl wurde im heutigen Serbien geboren und erhielt bereits mit 4 Jahren ihren ersten
    Geigenunterricht. Ihr Studium an der Musikhochschule Belgrad, sowie ihr Magister-Studium am
    Mozarteum Salzburg bei Prof. Lukas Hagen schloss sie mit Auszeichnung ab.
    Seit 1990 ist sie Konzertmeisterin in verschiedenen nationalen und internationalen Ensembles, u.a.
    bei der Innphilharmonie Rosenheim. Seit 2000 spielt sie regelmäßig mit der Camerata Salzburg
    und arbeitete bei deren Konzerten in Europa, Amerika und Asien mit Sir Roger Norrington,
    Nikolaus Harnoncourt, Rudolf Buchbinder u.v.a..
    Seit sie 2006 ihren Lebensmittelpunkt nach Bernau a.Chiemsee verlegte, kann sich die Mutter von
    2 Kindern wieder verstärkt der Kammermusik widmen und gibt privaten Violinunterricht.

    ANGELA BÜSEL | VIOLA
    Die aus Herdecke/Ruhr stammende Geigerin und Bratschistin studierte von 1991-1997 am
    Meistersinger-Konservatorium Nürnberg bei Valerie Rubin.
    Seit 1998 ist sie als Instrumentallehrerin für Violine und Viola im Chiemgau tätig und wirkt in
    verschiedenen Orchestern der Region mit. Ihre besondere Liebe gilt der Kammermusik, und seit
    2013 ist sie Mitglied des Turmalin-Quartetts.

    BIRGIT SASSMANNSHAUS | VIOLONCELLO

    Die Cellistin Birgit Saßmannshaus stammt aus einer bekannten Musikerfamilie.
    Sie studierte in Würzburg und München bei Jörg Metzger und Jan Polašek und nahm mehrfach am
    Musikfestival in Aspen Colorado, sowie an verschiedenen Meisterkursen teil. Seit vielen Jahren
    tritt sie sowohl solistisch als auch in unterschiedlichen Besetzungen auf.
    Sie ist Mitglied verschiedener Kammermusik-Ensembles und spezialisierte sich in den letzten
    Jahren auch auf freie Improvisationen.
    Neben ihrer Konzerttätigkeit ist sie Dozentin an der Hochschule für Musik München, sowie an der
    Musikschule Grafing-Ebersberg und freiberuflich als Pädagogin tätig.

    YUME HANUSCH | KLAVIER
    Die aus Stuttgart stammende Halbjapanerin erhielt mit 5 Jahren ihren ersten Klavierunterricht
    und wurde mit 16 Jahren als Jungstudentin an der Musikhochschule Freiburg aufgenommen, wo
    sie bis zum Abitur bei Prof. Felix Gottlieb studierte. Nach Abschluss ihres Diplomstudiums bei Wan
    Ing Oei-Ong an der Musikhochschule Stuttgart studierte Yume Hanusch als DAAD-Stipendiatin in
    der Solistenklasse von Prof. Rudolf Buchbinder in Basel und erhielt 2002 einen Lehrauftrag an der
    Universität „Mozarteum“ Salzburg.
    Neben ihrer regen Konzerttätigkeit absolvierte die internationale Preisträgerin ein Medizinstudium
    an der TU München und ist seit 2011 als Ärztin u.a. an der RoMed Klinik in Wasserburg/Inn tätig.
    Zudem leitet sie seit 2010 die von ihr gegründete, inzwischen überregional bekannte Konzertreihe
    „Klassik junior“ für Kinder; ihre erfolgreichen Produktionen wurden mehrfach in Radio und
    Fernsehen porträtiert und sind auch in Buchform erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.