Die Liebe – ein Drama

Zwei Konzerte des Orchesters DIE ARCHEam Samstag, den 22.10 um 20 Uhr im Rathaussaal Wasserburgund am Sonntag, den 23. 10. um 19 Uhr im Ballhaus Rosenheim.

Ob Norma oder Lakmé, die Priesterinnen, verbotenerweise Geliebte haben
oder ob Thaïs und Violetta, die Kurtisanen, sich doch einer wahren Liebe zuwenden, immer führt das zu tragischen Verwicklungen. Auch Peer Gynt stolpert ein Leben lang hinter der wahren Liebe her, um in ihr letztendlich doch noch Erlösung zu finden.

Mit Ausschnitten aus berühmten Opern und Teilen der Bühnenmusik zu Peer Gynt werfen wir einen Blick auf diese Dramen. Das Orchester DIE ARCHE holt die Musik dazu aus dem Orchestergraben und die beiden Sängerinnen Emily Jung und Anja Schwarze-Janka und der junge Geiger Norman Spaeth setzen dabei die Glanzlichter.
Die Leitung liegt bei Rainer Heilmann-Mirow.

Karten für 20.- € , ermäßigt mit Schüler-/ Studentenausweis 10.- €, Kinder bis 10 Jahre frei, gibt es bei Bücher Herzog in Wasserburg und bei Musik Humbach in Rosenheim gegen Barzahlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.